Design

Der Begriff Design stammt aus dem Englischen und bedeutet Entwurf oder Formgebung. Er bezeichnet das Aussehen eines (digitalen) Produktes und wird heutzutage auch im deutschen Sprachgebrauch synonym verwendet.
Design beinhaltet eine Vielzahl von Aspekten und geht über die rein äußerliche Form- und Farbgestaltung eines Objekts hinaus. Insbesondere umfasst Design auch die Auseinandersetzung des Designers mit der Funktion eines Objekts sowie mit dessen Interaktion durch den Nutzer und desse Benutzerfreundlichkeit (Usability). Im Design-Prozess kann somit unter anderem Einfluss auf die Funktion, Bedienbarkeit und Lebensdauer eines Objekts genommen werden.

Design und Funktionalität von Webseiten

Das Design von Webseiten wird als Webdesign bezeichnet. Dieses hat sich in den gut 25 Jahren seit der Erfindung des Internets und der Website regelmäßig verändert, auch dank immer neuer Techniken und Möglichkeiten. Dank CSS und HTML 5 sind heutzutage Webdesignern, die das Design einer Internetseite erfinden und umsetzen, kaum Grenzen gesetzt. Wichtig ist aber auch hier immer zu bedenken, dass ein sehr abstraktes und ungewöhnliches Webdesign zwar toll aussehen mag, in Sachen Usability aber meist schlecht abschneidet. Denn die meisten Internetnutzer haben gestimmte Muster im Kopf, das die Bedienung einer Webseite über ihre klassischen Elemente wie Header (mit Logo, das meist auch ein Link zur Homepage bzw. Starseite darstellt, Navigation und Suchmaske) und dem Bereich der Inhalte, also dem Content einer Internetseite. Weichen die Positionierungen und Gestaltungen des Webdesigns einer Webseite zu sehr hiervon ab, kann diese den Nutzer unter bestimmten Aspekten eher verwirren und abschrecken. Beim Entwickeln eines Designs, zum Beispiel als Webdesign für eine Homepage bzw. Webseite, sollte also auch immer die Benutzerfreundlichkeit du Funktionalität im Hinterkopf behalten werden. Deshalb sollten Webdesigner im Design-Prozess einer neuen Internetseite auch immer eng mit den Programmieren zusammenarbeiten (wenn es nicht ohnehin die gleiche Person ist), um technische Möglichkeiten und Realisierbarkeit eines Designs zu überprüfen und zu besprechen.