Video Marketing

Video Marketing ist eine Form des Online Marketings mit Bewegtbild in Form von digitalen Videos. Beim Video Marketing werden Videos für PR-Zwecke produziert und auf eigenen oder fremden Internetseiten publiziert. Videomarketing nutzt das Internet als Distributionskanal, indem das Video auf möglichst vielen Video Plattformen wie YouTube und Webseiten verbreitet wird. Auch die Verbreitung als Video Ad, also bezahlte Werbemaßnahmen, zählen zum Bereich des Video Marketings. Als Quasi-Standard hat sich für Videos im Internet das Flash-Format etabliert.
Video Marketing verfolgt dabei wie viele andere Maßnahmen des Online Marketings eine Vielzahl von verschiedenen Zielen. Zum einen sollen Videos Anreize schaffen, um neue Besucher auf eine Internetseite zu locken und zum anderem vorhandene Besucher einer Webseite zum längeren Verweilen animieren. Zum anderen wird Video Marketing für weitere klassische Marketingziele wie die Markenführung, die Pressearbeit und die Neueinführung und Bekanntmachung von Produkten, Marken und Unternehmen genutzt. Auch klassische Ziele wie die Erhöhung von Verkäufen in Online Shops und anderen E-Commerce Plattformen (z. B. durch Produktvideos), die Bindung von Kunden durch Anleitungen und Tutorials in Form von selbst erstellten Videos sowie das Bewerben von Webseiten und Produkten auf anderen Webseiten und über Werbenetzwerke erfüllt das Video Marketing.

Video Marketing kann auch bei Google fruchten

Auch im Bereich der Suchmaschinenoptimierung und des Suchmaschinenmarketings haben Videos eine Bedeutung. Denn Google listet neben klassischen Webseiten, Bildern und Produkten auch Videos. Dies ist eine weitere Marketingmaßnahme, um Werbung für eine Webseite, ein Unternehmen oder auch ein Produkt zu betreiben. Zudem haben gut gemachte und interessante Videos oft auch eine virale Wirkung, verbreiten sich über das World Wide Web also durch Mund-zu-Mund-Propaganda und Empfehlungen oft rasend schnell, erreichen nicht selten Millionen von Nutzern. Um eine vergleichbare Reichweite im TV zu erreichen, müssten deutlich höhere Kosten in Kauf genommen werden. Denn abgesehen von Werbenetzwerken ist das Hochladen und Verbreiten viraler Werbevideos auf Plattformen wie YouTube und Co komplett kostenlos. Kosten fallen dann nur für die Produktion des Videos und beim Einsatz von Seeding-Agenturen und Video Marketing Agenturen für gezielte Promotion an.
Ein weiterer Vorteil des Video Marketings im World Wide Web sind geringere Streuverluste als bei der TV-Werbung, da Videos meist nur von Nutzern angeschaut werden, die an dem Video und damit vermutlich auch am Produkt ein grundsätzliches Interesse haben.