Xing

Xing ist ein soziales Netzwerk, das sich speziell im Bereich Beruf und Karriere positioniert hat. Bei Xing können die Mitglieder vorrangig ihre beruflichen und / oder privaten Kontakte verwalten und neue Kontakte finden. Xing hat sich vor allem auf den deutschsprachigen Raum spezialisiert und ist nicht weltweit aktiv, wie es andere Karrierenetzwerke wie zum Beispiel Linkedin sind. Allerdings gibt es auch in anderen europäischen Ländern wie Spanien Ableger von Xing.
Xing bietet Nutzern die Möglichkeit, sich ein eigenes Profil anzulegen, auf dem sie sich mit ihren Qualifikationen und ihrem Lebenslauf präsentieren können. Dabei wird unterschieden zwischen kostenloser Basis-Mitgliedschaft und einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft, mit der weitere Funktionen freigeschaltet werden. Das soziale Netzwerk bietet viele Community-Funktionen wie das das Teilen von Neuigkeiten und Informationen, die Empfehlung von Nutzern und Jobs, die Suche nach Personen (nur für Premium-Mitglieder) und die Kontaktaufnahme mit ihnen. Hierbei ist es notwendig, dass die Kontaktanfrage von der Gegenseite bestätigt wird. Dabei kann jeder Benutzer entscheiden, wer welche Informationen (z. B. Email-Adresse oder Telefonnummer) aus seinem Profil einsehen darf. Zudem können Gruppen zu verschiedenen Interessen gegründet und ihnen beigetreten werden.
Eine der Kernfunktionen von Xing ist das Kontaktnetzwerk. Dieses ermöglicht unter anderem Benutzern zu sehen, „über wie viele Ecken“ (sprich über wie viele und welche anderen Mitglieder) er andere Personen kennt. Diese Funktion basiert auf dem „Kleine-Welt-Phänomen“, dass sich alle Menschen über nur sehr wenige Verbindungen kennen. Zudem können sich auch Unternehmen bei Xing anmelden und zum Beispiel Fachpersonal suchen, eigene Stellenanzeigen aufgeben, Veranstaltungen organisieren oder sich an Diskussionen beteiligen.

Xing in Zahlen

Xing wird von der Xing AG in Hamburg betrieben und wurde 2003 von Lars Hinrichs unter dem Namen OpenBC (Open Business Club) gegründet. Seitdem konnte das soziale Netzwerk einen rasanten Aufstieg hinlegen und zählte zum Ende des ersten Quartals 2012 über 12 Millionen Benutzer. Von diesen hatten ca. 793.000 eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft. Im März 2016 vermeldete Xing 10 Millionen Mitglieder in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und die Schweiz), von denen ca. 880.000 Premium-Mitglieder sind.
Xing Aktien werden seit dem Dezember 2006 an der Börse gehandelt und sind seit dem September 2011 im TecDAX notiert. Hauptaktionär des sozialen Netzwerkes Xing ist das Medienhaus Hubert Burda Media mit einem Aktienanteil von über 50 %. Im Jahr 2015 hat Xing einen Umsatz von über 120 Millionen Euro erwirtschaftet, vor allem durch die Premium-Mitgliedschaften, mit denen Benutzer weitere Funktionen der Plattform und die unbegrenzte Nutzung freischalten können.