Instagram

Instagram ist ein kostenloser Social Media Dienst zum Teilen von Fotos und Videos. Die Plattform wird nicht wie üblich primär über eine Webseite genutzt, sondern über eine kostenlose App. Diese steht für die mobilen Betriebssysteme Android, iOS und Windows Phone im jeweiligen App Store zum kostenlosen Download zur Verfügung. Der Social Media Dienst Instagram ist dabei eine Mischung aus einem Microblog wie zum Beispiel Twitter und einer audiovisueller Plattform wie Flickr. Der Social Media Dienst und ermöglicht es, bei Instagram gepostete Fotos auch in anderen sozialen Netzwerken zu teilen und verbreiten.
In Anlehnung an die Kodak Instamatic und klassische Polaroid Kameras waren früher die mit Instagram geschossenen Fotos und Videos der Foto-App in quadratischer Form. Zudem können Nutzer ihre Fotos und Videos mit Filtern versehen, um so spezielle Effekte zu erziehen und ihre Bilder und Videos zu entfremden.
Die App wurde Kevin Systrom und Mike Krieger entwickelt und im Oktober 2010 im iOS App Store von Apple veröffentlicht. 2012 folge eine Version für mobile Geräte mit Googles Android Betriebssystem. Seit dem Start hat Instagram einen steilen Aufstieg hingelegt. Bereits im Dezember 2010 hatte der Dienst eine Million registrierte Nutzer, im Juni 2011 waren es bereits fünf Millionen, im Juli 2011 10 Millionen und im April 2012 über 30 Millionen. Im April 2012 hat Facebook Instagram zu einem Preis von einer Milliarde Dollar, was in etwa 760 Millionen Euro entspricht, übernommen. Im September 2012 konnte Mark Zuckerberg, CEO von Facebook bekanntgeben, dass Instagram mittlerweile von über 100 Millionen registrierte Nutzer verwendet wird. Die stolze Anzahl von 100 Millionen monatlich aktiven Usern wurde im Februar 2013 erreicht, im September des gleichen Jahres waren es bereits 150 Millionen. Bis zum April 2015 wuchs die Mitgliederanzahl von Instagram stetig weiter und lag damals bereits bei über 300 Millionen. Diese teilen laut aktuellen Zahlen aus dem Jahr 2016 mehr als 40.000 Fotos und Videos pro Minute und veröffentlichen mehr als 60 Millionen Beiträge auf ihren Profilen. Anfang November 2012 ist es auch mit Instagram möglich, ein eigenes Webprofil zu haben, auf dem die Nutzer des Dienstes ihre Bilder öffentlich und außerhalb der Apps auf einer Webseite präsentieren können.

Instagram im Social Media Marketing

Aufgrund seiner riesigen Reichweite ist Instagram auch eine beliebte Plattform für das Social Media Marketing. So haben Unternehmen bereits früh die Bedeutung und Reichweite von Instagram erkannt, viele Marken sind bereits seit geraumer Zeit mit einem eigenen Profil auf Instagram vertreten, um so eigene Botschaften, Bilder und weitere Inhalte mit ihren Fans und Followern zu teilen. Eine weitere Bedeutung hat Instagram auch durch das Sponsoring von bekannten und reichweitenstarken Instagram Nutzern sowie bekannten Stars und Sternchen. Diese erhalten für das Posten von Bildern und Hinweisen zu Produkten und Marken oft fünfstellige Euro-Beträge. Für die Unternehmen ist dies eine herausragende Möglichkeit, ihr Image im Glanze des Stars zu sonnen und zu verbessern sowie die Bekanntheit der Marke und der eigenen Produkte zu steigern.